Aktuell

Ja zur Steuergesetzrevision: Vorteil für Alle

Ja zur Steuergesetzrevision: Vorteil für Alle

Ich sage Ja zur Senkung der Unternehmenssteuern und Ja zur Erhöhung des Abzugs für Krankenkassenprämien.

Der Aargau hat mittlerweile den dritthöchsten Firmensteuertarif der Schweiz bei Gewinnen über 250'000 Franken und verliert im Vergleich zu anderen Kantonen seit Längerem an Attraktivität. Attraktive Steuern sind zwar nicht der einzige Standortfaktor - aber einer der Wichtigsten. Besonders schlecht schneiden wir heute bei Innovationsfähigkeit, Humankapital und Kostenumfeld ab. Mit dieser Revision verbessern wir das Kostenumfeld, fördern Innovation und ermöglichen Investitionen in Humankapital und attraktive Arbeitsbedingungen. Über 100‘000 Menschen oder 1/3 aller Beschäftigten im Aargau arbeiten in Unternehmen, die direkt von dieser Steuersenkung profitieren. Geht es den Firmen gut, geht es auch den Mitarbeitenden gut. Zudem profitieren auch das Gewerbe und KMU von der Investitionstätigkeit der grossen Unternehmen.

 

Die Erhöhung des Pauschalabzugs ist längst überfällig. Der heutige Abzug ist viel zu tief ist und reflektiert den Kostenanstieg nicht. Über 20 Jahren (!) blieb dieser Abzug unverändert, während die Krankenkassenprämien über 20 % angestiegen sind. Es gibt kein Argument, das gegen eine Erhöhung des Abzugs spricht. Mit einem Ja zur Vorlage wird auf Initiative der FDP zudem ein Mechanismus eingeführt, welcher die Höhe des Abzugs künftig an den Prämienanstieg koppelt.

 

Ich sage klar ja zu dieser Revision, wir können sie uns leisten und alle profitieren.

Jetzt teilen:

Weitere Beiträge

22.09.2022

Geplante Energiedebatte bleibt lediglich geplant

An der letzten Sitzung vor den Herbstferien war am Nachmittag eine Debatte zur Energieversorgungssicherheit geplant. So verlas ich hoch motiviert zu Beginn der Nachmittagssitzung eine Fraktionserklärung zu diesem Thema.

Mehr erfahren
22.09.2022

Standortattraktivität behalten

Die Schweiz hat bekanntlich nur ganz wenige Bodenschätze. Deshalb ist unser Land besonders darauf angewiesen, mit attraktiven Bedingungen internationale Firmen anzusiedeln.

Mehr erfahren
22.09.2022

Grundbuchämter im Aargau an einem Standort zusammenführen?

Der Grosse Rat beschloss im September 2014 die Reduktion der Anzahl Grundbuchämter von zehn auf vier Standorte. Seither haben sich die Rahmenbedingungen deutlich verändert.

Mehr erfahren